• Anja Simone

Hochzeit im Stufenbau Ittigen - Katja & Dan

Es war mir eine riesige Freude, die zwei vom #GettingReady bis zur ausgelassenen Party zu begleiten. Katja liess sich zu Hause von der Make-Up Artistin schminken und die beste Freundin war da, um ihr in allen Dingen zur Seite zu stehen.

Den einen ist es ganz wichtig sich erst bei der Zeremonie zum ersten Mal zu sehen, die anderen möchten die Zeit vor der Trauung für Brautpaarfotos nutzen. Letzteres bedeutet aber nicht, dass der sogenannte #Firstlook nicht feierlich und besonders sein kann. Im Gegenteil, er gehört so nur euch beiden ganz allein und ist immer sehr emotional.

Der Weg bis zum Altar dauert immer nur wenige Sekunden. Da schickte der Pfarrer die Braut kurzerhand noch einmal auf einen Spaziergang durch die Menge. Die Gäste klatschten und freuten sich, nochmals einen Blick auf die Braut erhaschen zu können. Eine schöne Idee.

In einer nahgelegenen #Gärtnerei konnten wir die #Brautpaarfotos machen. Eine Gärtnerei ist nicht nur eine gute Möglichkeit dem Regen auszuweichen, sondern bietet jederzeit ein besonderes Ambiente. Mehr Inspiration dazu findest du in meinem Styled Shooting im Gewächshaus.


Für die Fotosession in den Abendstunden haben sich die beiden für eine Weile von der Gesellschaft ausgeklinkt. Das ist eine wunderbare Art für all diejenigen, die an diesem vollen Tag einen Moment der Ruhe und Zweisamkeit geniessen möchten. Zudem ist das Licht kurz vor Sonnenuntergang das Allerschönste. In meinen Blogbeitrag 4 Tipps für Paarfotos gehe ich ausführlich darauf ein.

Am Abend wurde so richtig gefeiert und getanzt! Der #Stufenbau #Ittigen, mit seinem urbanen Industrie-Charme, war perfekt dafür.

Kleid: Ella Rose von Thessa & Thomi, Thun


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen